Pilgerherberge und Begegnungsstätte am Zittauer Jakobsweg
Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen.
Christian Kretschmer (2. von rechts)
 

Interessant und voller Überraschungen

Das Pilgerhäusl als Sehenswürdigkeit

Ein Umgebindehaus birgt immer viele Geheimnisse. So auch unser Pilgerhäusl, das rund drei Jahrhundert alt ist und mehrfach umgebaut und umgenutzt wurde. Deswegen ist es als Besichtigungsziel immer sehr beliebt. Es kann es zu den Veranstaltungen oder nach Vereinbarung besucht werden. Herbergsvater Christian Kretschmer erzählt Ihnen auf einem Hausrundgang gern Wissenswertes zum Bautyp, zur Hausgeschichte und zur denkmalgerechten Sanierung. Auf Wunsch gehen wir auch auf das Pilgern ein und zeigen die Ausstellungen , die aller zwei Monate wechseln.

Die Führungen sind für nichtkommerzielle Anliegen kostenlos.
Anmeldungen über E-Mail info@pilgerhaeusl.de oder telefonisch 035843 25732 (Herr Kretschmer)