Pilgerherberge und Begegnungsstätte am Zittauer Jakobsweg
Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen.
 

Rückblickend

Eindrücke von den bisherigen Aktivitäten im Pilgerhäusl

Der Pilgerhäuslverein wurde im Jahr 2007 gegründet. Die ersten Jahre standen ganz im Zeichen des Umbaus. Aus dem ehemaligen katholischen Pfarrhaus entstand eine Pilgerherberge und ein Vorzeigeobjekt für die ökologische Sanierung von Umgebindehäusern.

Schon während der Bauphase erfüllte der Verein das Umgebindehaus mit Leben. Davon zeugen viele Veranstaltungen, wie Baustellenführungen, Bauseminare und Ausstellungen.

Heute ist das Pilgerhäusl ein Ort christlicher Gastfreundschaft, an dem nicht nur dem Pilger und andere geistlich Suchende eine Unterkunft finden. Es finden auch monatliche Veranstaltungen statt.

Übersicht zu den einzelnen Aktivitäten in Wort und Bild
Bildergalerien