Pilgerherberge und Begegnungsstätte am Zittauer Jakobsweg
Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen.
Marktplatz Hirschfelde
 

Einladung zum Ortsbummel durch Hirschfelde

Falls Sie nach einer anstrengenden Pilgeretappe noch die Kraft dazu haben – Ihr Gastgeberort Hirschfelde ist einen Spaziergang wert. Er könnte Sie zur Ev.-luth. St. Peter-Paulskirche in der Kirchgasse führen. Deren Ursprünge liegen im Jahr 1299. Sie gehört zu den ältesten Kirchen in der Region.

Am Markt und in den Gassen des alten Ortszentrums stehen viele schöne Umgebindehäuser. Zu ihnen gehört das Gebäude Zittauer Straße 14. Es ist das Elternhaus von Ernst Pinkert (1844 –1909), dem Begründer des Leipziger Zoos. Bauliche Kostbarkeiten sind die Laubenhäuser am Markt.

In Hirschfelde wurde von 1911 bis 1992 Energie erzeugt. Das belegt heute das Kraftwerk Hirschfelde an der Görlitzer Straße, das inzwischen als Technisches Denkmal geschützt ist.