Pilgerherberge und Begegnungsstätte am Zittauer Jakobsweg
Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen.

Papierkrippe von Karl Franta
 

Adventsstunde am 15. Dez. 2017

18.30 Uhr: Eröffnung der erweiterten Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ mit 25 alten und neuen Papier- und Faltkrippen

Im Anschluss: Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“

19.00 Uhr: Ausschneiden einer böhmischen Papierkrippe bei Geschichten und Liedern

Michael Schmacht und Pfr. Michael Dittrich während der Weihnachtsstunde 2015
 

Weihnachtsstunde am 28. Dez. 2017

17 Uhr: vorgetragene Geschichten und gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern an der Krippe

Glühwein und Plätzchen

Möglichkeit, die Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ zu besichtigen

Krippenausstellung im Pilgerhäusl 2015/2016
 

Sonderöffnung der Krippenausstellung am 30. Dez.

14 - 17 Uhr: Möglichkeit, die Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ zu besichtigen

Herzliche Einladung zum Verweilen bei Kaffee, Kuchen und Stollen

Foto: Blick auf Zittau und seine Kirchen
 

Vortragsabend am 19. Jan. 2018

Thema: „Die Kirchen rund um Zittau“
Referent: Klaus Kokschal aus Zittau
Beginn: 18.30 Uhr mit dem gemeinsamen Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“

Foto: Markierung auf dem polnischen Jakobsweg
 

Ausstellungseröffnung u. Vortragsabend am 16. Feb.

Eröffnung der Ausstellung „Aus unserer schönen Heimat – Federzeichnungen von Adolf Schorisch“, Kopien seiner Werke und Ansicht des gleichnamigen Buches
Vortrag zum Thema: „Die polnischen Jakobswege zwischen Baltikum und Neiße“
Referent: Emil Mendyk, Koordinator des polnischen Jakobswegnetzes aus Zillerthal-Erdmannsdorf/Mysłakowice
Beginn: 18.30 Uhr mit der Ausstellungseröffnung, anschließend: Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“ und Vortrag

Foto: Karte des Markgraftums Oberlausitz
 

Vortragsabend am 20. April 2018

Thema: „Neuland unter Schwert, Axt und Pflug – Die Herausbildung des Markgraftums Oberlausitz als Ergebnis der mittelalterlichen Ostsiedlung"
Referent: Dr. Volker Dudeck aus Zittau
Beginn: 18.30 Uhr mit dem gemeinsamen Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“

Foto: Offenes Pilgerhäusl im Mai 2017
 

Tag des offenen Umgebindehauses am 27. Mai

10 - 17 Uhr Hausführungen
Ausstellung „Bucklige Umgebindehäuser“
Gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen
17 Uhr Abschluss mit der Maiandacht
Foto: Blick vom Kreuzberg bei Dittersbach/Jetřichovice
 

Busexkursion am 16. Juni 2018

Gemeinsames Entdecken von Bildsäulen, Wegkreuzen und kleinen Kapellen
Gemütliche Einkehr zu Mittag (auf eigene Kosten)
Kosten für den Bus: 20 €/Person
Start: 8.00 Uhr ab Zittau/Bhf., Dauer bis ca. 17 Uhr


Foto: Geschichtenabend am Lagerfeuer 2017
 

Geschichtenabend am 17. Aug. 2018

Gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Grillen
Gemeinsames Hören von Geschichten u. Singen von Liedern
Möglichkeit, die Ausstellung „Bucklige Umgebindehäuser“ zu besichtigen

Foto: Pilgergruppe 2017
 

Pilgertag am 1. Sept. 2018

Gemeinsames Pilgern auf dem Zittauer Jakobsweg von Münchengrätz/Mnichovo Hradiště bis Bakov (12 km) mit geistlichen Impulsen, Liedern und Gebeten
Start: 8.00 Uhr ab Zittau Bhf, Ende: ca. 16 Uhr
An- und Rückreise mit dem Bus (ca. 20 €)

Foto: Hausführungen im Jahr 2017
 

Tag des off. Denkmals am 9. Sept. 2018

10 - 17 Uhr Hausführungen
Fotos zum Umbau 2010 bis 2014
Eröffnung der Ausstellung „Sakrale Kleinode im Böhmischen Paradies“, 20 großformatige Fotografien von Jeannette Gosteli aus Oybin
Kaffee und Kuchen

Foto: Zittaus katholische und ev.-luth. Kirche in Nachbarschaft
 

Vortragsabend am 19. Okt. 2018

Beginn 18.30 Uhr mit dem gemeinsamen Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“
Vortrag „Zwischen Frühlingserwachen und Eiszeit – 50 Jahre ökumenische Bemühungen“
Referent: Dr. Bernhard Dittrich aus Schmochtitz
Möglichkeit, die Ausstellung „Sakrale Kleinode im Böhmischen Paradies“ zu besichtigen

Bild: Hl. Antonius der Große
 

Besinnungstag am 17. Nov. 2018

Thema: „Die Weisheit der Wüstenväter – eine Lebensorientierung für heute" (Anmeldung erbeten)
Elemente: Impulse, Gespräche, Stille und Gebet
Leitung: Pfr. M. Dittrich aus Hirschfelde u. J. Gosteli aus Oybin
Gemeinsame Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Kaffee/Kuchen)
Beginn: 8 uhr mit dem gemeinsamen Frühstück, Ende: ca. 17 Uhr
Kosten: 10 €, Möglichkeit der Übernachtung davor/danach

Foto: Varnsdorfer Papierkrippe
 

Adventsstunde am 14. Dez. 2018

Beginn: 18.30 Uhr mit der Eröffnung der erweiterten Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ mit 25 alten und neuen Papier- und Faltkrippen
Anschließend Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“
Ausschneiden einer böhmischen Papierkrippe bei Geschichten und Liedern

Weihnachtsstunde 2017
 

Weihnachtsstunde am 28. Dez. 2018

17 Uhr: vorgetragene Geschichten und gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern an der Krippe
Glühwein und Plätzchen
Möglichkeit, die Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ zu besichtigen

Krippenausstellung 2017
 

Sonderöffnung am 30. Dez. 2018

Sonderöffnung der Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ mit Papierkrippen
14 bis 17 Uhr
Kaffee und Stollen