Pilgerherberge und Begegnungsstätte am Zittauer Jakobsweg
Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen.
 

"Glaubenszeichen im Umgebindeland - Kapellen, Bildstöcke, Wegkreuze"

In Europas Mitte gibt es einen unverwechselbaren, einmaligen Landstrich: das Umgebindeland. Es erstreckt sich vor allem über die Oberlausitz und die Sächsische Schweiz in Deutschland, Nordböhmen in der Tschechischen Republik und Niederschlesien in Polen. Zwei gefragte Bildbände wurden bereits herausgegeben, die diese Regionen-Bezeichnung im Titel tragen: „Verliebt ins Umgebindeland“ und „Die Schönsten im Umgebindeland“. Darin wurden die Namensgeber für diese Gegend, die liebenswerten Umgebindehäuser, vorgestellt; ebenso Menschen, die gern darin wohnen und sie erhalten sowie die wunderschöne Landschaft, in denen sie zu finden sind.

Im September 2018 wird der Pilgerhäusl e. V. in Hirschfelde einen dritten Bildband über diese zauberhafte Gegend herausgeben: „Glaubenszeichen im Umgebindeland“. Dahinter verbergen sich religiöse Kleindenkmale, die gewiss nicht unmittelbar im Fokus stehen, aber dennoch prägend für Nordböhmen und die katholische Oberlausitz sind. Die Kapellen, Bildstöcke, Wegkreuze und Felsbilder sind schlichte, oft sogar eher unscheinbare Zeichen für eine tief verwurzelte, echte Volksfrömmigkeit früherer Generationen. Es ist schön, dass diese Glaubenszeichen in unseren Tagen wieder hergerichtet und gepflegt werden. Dadurch sind sie echte „Hingucker“ geworden und viele von ihnen haben eine Botschaft für uns Heutige.

In ausdrucksstarken Fotos stellt die Oybiner Fotografin Jeannette Gosteli diese religiösen Kleindenkmäler aus neun Regionen vor, die auch landschaftlich äußerst reizvoll sind. Dieser neue Bildband lädt ein, einfach beim Blättern die schlichte Schönheit der religiösen Kleindenkmale zu genießen oder sich auf den Weg zu begeben, um selbst diese oder andere zu entdecken. Dafür führt das Buch auch alle GPS-Koordinaten auf und enthält die wichtigsten Informationen zu den einzelnen vorgestellten Objekten. Die kurzen Texte sind zweisprachig – deutsch und tschechisch – angelegt.

Die Herausgeber begleiten das Erscheinen dieses Buches mit einer themenbezogenen Ausstellung: Ab 9. September 2018 werden bis in den Dezember hinein im Pilgerhäusl in Hirschfelde, Komturgasse 9, großformatige Fotografien von sakralen Kleindenkmalen speziell im Böhmischen Paradies gezeigt, die ebenfalls von Jeannette Gosteli aufgenommen wurden.

Preis: 24,95 €

Bezug über den Pilgerhäuslverein: Selbstabholung im Pilgerhäusl oder Bestellung über Mail info@pilgerhauesl.de oder über Anruf 035844 799812 (Anrufbeantworter)
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN