Pilgerherberge und Begegnungsstätte am Zittauer Jakobsweg
Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen.
 

Vielfältig und traditionsbewusst

Veranstaltungen im Pilgerhäusl

Das Pilgerhäusl will nicht nur Herberge für die vorbeikommenden Pilger, sondern auch für alle anderen Suchenden ein Ort der Begegnung und des Austausches sein. Wir verbinden hierbei zwei schöne Seiten des Pilgerhäusls: die anheimelnde Umgebindebauweise und seine Tradition als christliches Haus. Neben individuellen Möglichkeiten der Besinnung bieten wir auch Veranstaltungen an.

Mit unserem Pilgerhäusl-Spruch laden wir alle Interessierten herzlich ein: Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen!

Anmeldung: Da der Platz im Pilgerhäusl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung für die Veranstaltungen. Sie können uns dazu anrufen 035844 799812 (Anrufbeantworter) oder eine E-Mail schicken an info@pilgerhaeusl.de.

Alle Veranstaltungen auf einem Blick



Titelbild des Klappbuches „Der gestiefelete Kater“ von Vojtěch Kubašta
 

Besinnungstag am 16. Nov. 2019

Thema: „Die Weisheit der Märchen – eine spirituelle Deutung“ (zweiter Teil)
Elemente: Impulse, Gespräche, Stille und Gebet
Leitung Pfr. M. Dittrich aus Hirschfelde u. J. Gosteli aus Oybin
Gemeinsame Mahlzeiten (Kosten: 15 €)

Der Pilgerhäuslverein lädt nach Hirschfelde am Sonnabend (16.11.) zu einem Besinnungstag ein, bei dem er es um den tieferen Sinn und die spirituelle Deutung von Märchen geht. Die vertrauten Geschichten aus der Kinderzeit bergen bemerkenswerte Weisheiten, die auch für Erwachsene und ihr menschliches Reifen von großer Bedeutung sind. Zum Besinnungstag werden unter fachlicher Anleitung verschiedene Beispiele selbst erkundet und auf den eigenen Lebensweg bezogen. Beginn ist 8 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück, Ende gegen 17 Uhr. Für das Mittagessen ist gesorgt. Das Pilgerhäusl bietet auch etliche Rückzugsräume für individuelles Betrachten und Nachdenken. Angeboten werden auch drei Gebetszeiten in der benachbarten Kirche. Die Veranstaltung ist kostenlos; es wird lediglich um einen Obolus in Höhe von 15 € für die Verpflegung gebeten. Wer den Besinnungstag verlängern möchte, kann im Pilgerhäusl Hirschfelde übernachten. Da die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt ist, wird um Anmeldung bis zum 1. Nov. gebeten; Ansprechpartnerin ist Jeannette Gosteli, Tel. 0175 40 85 997.

Adventsstunde 2015
 

Adventsstunde am 20. Dez. 2019

Eröffnung der erweiterten Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ mit 25 alten und neuen Papier- und Faltkrippen
Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“
Ausschneiden einer böhmischen Papierkrippe bei Geschichten und Liedern

Böhmische Papierkrippe
 

Weihnachtsstunde am 28. Dez. 2019

Vorgetragene Geschichten und gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern an der Krippe
Glühwein und Plätzchen
Beginn: 17 Uhr
Möglichkeit der Besichtigung der Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ (Papierkrippen)
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN