Pilgerherberge und Begegnungsstätte am Zittauer Jakobsweg
Wer immer in guter Absicht diese Schwelle betritt, er sei uns willkommen.
Willkommen
Ab dem 14. Juni heißen wir Pilger und andere Gäste wieder herzlich willkommen. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben gelten in der Herberge immer noch besondere Hygienevorschriften .
 
Aktuelles Projekt
Nächste Veranstaltung:Besinnungstag am 13. Nov. zum Thema: „Sich selbst und andere besser verstehen“ – das Enneagramm als Instrument der Selbsterforschung und der Transformation Veranstaltungen

Abgeschlossenes Projekt: Im Jahr 2020 ließ der Pilgerhäuslverein das Zeissig-Grab auf dem Friedhof Hirschfelde restaurieren. Aus gutem Grund: Das Grab ziert eine Pilgerfigur, die kaum noch als solche zu erkennen war. Nun grüßt sie in neuer Frische die Pilger auf dem Zittauer Jakobsweg und alle, die sich an solch einem Glaubenszeichen erfreuen. Mehr
 
Neues Projekt: Der Pilgerhäuslverein hat im Mai dieses Jahres eine altböhmische Papierkrippe geschenkt bekommen. Sie stammt ursprünglich aus Engelsberg/Andělská Hora und ist ein Erbstück der Familie Ansorge aus Kunnersdorf a.d.E. Bis zum 19. Dez. 2021 wird sie im Gewölbe des Pilgerhäusls einen neuen dauerhaften Platz finden. Wir berichten Woche für Woche über den Fortschritt der Restaurationsarbeiten.

Mehr

Unser Kalender für 2022: 13 schöne Motive aus dem Umgebindeland (ab 30. Mai 2021 erhältlich) Mehr
 
Unser Buch: Bildband "Glaubenszeichen im Umgebindeland" Mehr
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN